Dr. Friederike Mattes

Dr. Friederike Mattes

Rechtsanwältin

Profil

Jeder Mensch ist irgendwann im Laufe seines Lebens mit Rechtsfragen konfrontiert. Ob es um die Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen geht, die Gründung einer Gesellschaft, den Schutz einer Marke, die Errichtung eines Internetauftritts oder um Rechtsprobleme im Zusammenhang mit Bauvorhaben – bei allen zivilrechtlichen Fragen, die sich oft um sehr individuelle Interessen, Sorgen und Herausforderungen drehen, bin ich die richtige Ansprechpartnerin. Denn oftmals geht es nicht einfach nur ums Rechthaben, sondern auch um gut abgewägte Vorgehensweisen, umfassende Beratung und verlässliche Begleitung in persönlichen Dingen.

In den letzten Jahren habe ich für Architekten und Ingenieure aus ganz Deutschland zahlreiche Partnerschaftsgesellschaften gegründet, begleitet und beraten, so dass ich Ihnen auf diesem Gebiet mit umfassender Erfahrung zur Seite stehen kann.

Durch meine jahrelange Tätigkeit in vielen Bereichen des Zivilrechts, insbesondere auch in komplizierten erbrechtlichen Fällen, können Sie sich auf professionellen Rat verlassen. Ich nehme mir Zeit für Mandanten und bin es gewohnt über den Tellerrand der Fachidiotie hinauszublicken. Die Gestaltung von Testamenten und die Vertretung bei Auseinandersetzungen zwischen Erben, auch im Zusammenhang mit Pflichtteilsansprüchen sind mein weiteres Kompetenzfeld. Auch in diesem Gebiet ist einerseits Fachkunde wichtig, andererseits eine gute persönliche Begleitung, Standhaftigkeit und Einfühlungsvermögen.

Vita

  • Geboren 1975
  • Studium Generale am Leibniz Kolleg Tübingen
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • Referendariat in Stuttgart und London
  • Promotion bei Prof. Dr. iur. Wernhard Möschel, Tübingen
  • Zulassung als Rechtsanwältin 2005
  • Mitglied im deutschen Anwaltverein und im Anwaltverein Esslingen
  • Lehrbeauftragte an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen
  • Regelmäßige Vortrags- und Referententätigkeit zu wirtschafts- und zivilrechtlichen Themen
  • Sprachen: Englisch, Französisch